Real time web analytics, Heat map tracking

Park allgemein:

Auch wenn das Motto des diesjährigen Halloween Horror Fests im Movie Park Germany „Sweet 16“ lautet, wird das Spektakel alles andere als süß. Denn auch im 16. Jahr von Europas größtem Horror-Event stehen grausige Szenen, Schrecken und furchteinflößende Gestalten im Vordergrund. Vom 2. bis 31. Oktober sorgen rund 250 Monster, Zombies und Untote dafür, dass tausenden Besuchern donnerstags bis samstags das Blut in den Adern gefriert.

In Zusammenarbeit mit dem Movie Park Germany präsentieren wir Euch erste, exklusive Einblicke zum Kult-Event und bedanken uns an dieser Stelle für die Einladung und den grandiosen Support des Parks!

Infected - NEU!
(Einlass ab 16 Jahren)

Jeder Widerstand ist zwecklos, denn in Los Angeles ist ein Virus ausgebrochen. Rette sich wer kann - in die Quarantäne-Station des L.A. Police Department. In diesem neuem Horror-Labyrinth, welches unter den Tribünen der parkeigenen Stunt-Show errichtet worden ist, beschweren blutrünstige Zombies, die in den finsteren Gängen auf, vom Weg abgekommene, Opfer warten, den Weg zurück ins Dunkel der Nacht.

 

Deathpital Reloaded
(Einlass ab 16 Jahren)

Hinter den Mauern von Studio 1 verbirgt sich, wie in den Jahren zuvor, dass Krankenhaus des Grauens! Wer sich hier freiwillig einweisen lässt, muss Nerven aus Stahl und ein Herz aus Stein haben. Verrückte Arzthelferinnen, Untote Patienten und wahnsinnige Doktoren - bei diesem Anblick hofft man auf Heilung vergebens.

Neue Effekte und Wegführungen treiben selbst hartgesottene Stammbesucher in die Irre!

 

Baboo Twister Club
(Einlass ab 12 Jahren)

Im Rande des Hollywood Boulevard, zwischen verlassenen Lagerhallen und dichten Wäldern gelegen, sorgen blutrünstige Monster und andere Kreaturen der Nacht in der Monsterdisco für reges Treiben.

Für alle (Stamm)Besucher des Clubs führt der Weg vorbei an tanzenden Zombies an der Stange, launischen Barkeepern und anderen einheimischen Gestalten, die auf dem finsteren Pfad durch den Wald auf, vom Weg abgekommene, Opfer warten.

In Anbetracht, dass das Maze bereits für Besucher ab 12 Jahren zugänglich ist, wird hier im Vergleich zu den anderen Labyrinthen gezielt auf blutige Gewaltdarstellungen verzichtet, was dem Gruselfaktor, dank einigen unvorhersehbaren Schockmomenten, keinen Abbruch tut. Im Gegenteil: der Baboo Twister Club besticht durch sein Gesamtkonzept und sollte bei keinem Besuch ausgelassen werden!

 

The Forgotten
(Einlass ab 16 Jahren)

Durch die Gänge eines verlassenen Hotels gelangen die Gäste in Kleingruppen in eine Welt aus Wahnsinn und Wirklichkeit.

Paranormale Phänomene stellen in diesem Haus die Psyche auf eine harte Probe, denn die schlimmsten Albträume erwachen hier zum Leben und versuchen die Besucher vom Weg, zurück in die Realität, abzubringen.

Neben engen Fluren, einem Spiegelraum und einem düsteren Sumpf, sorgen absolut geniale Sound - und Lichteffekte für eine nervenaufreibende Atmosphäre, die von Anfang bis Ende überzeugt!

 

Circus of Freaks
(Einlass ab 16 Jahren)

Manege frei für Schmerzen, Qualen und Sensationen!

Der Circus of Freaks gastiert wieder im Movie Park und nimmt alle schaulustigen Besucher mit auf eine Zeitreise in die 30er Jahre, hinein in die Vorstellung eines alten Familienzirkus. Seltsame Affen und Darbietungen voller schockierender Absurditäten stehen auf dem Programm.

In diesem Jahr bietet der Circus of Freaks einige neue Überraschungen - also, unbedingt anschauen!


Pin It