Alle VerÀnderungen, Impressionen und Wartezeiten-Check vom 01. September:

Berlin:
Im Arkadengang am Kaiserplatz wurde in den letzten Wochen damit begonnen, die kahlen und leerstehenden WandflÀchen mit antiken Werbebannern zu gestalten. So zieren bereits der "Wintergarten", "Kaiserplatz Berlin" und das Restaurant "Unter den Linden" den Weg. Neuestes Bild, welches in den nÀchsten Tagen fertiggestellt wird, ist das Eiscafé "Himmelreich".

Die beiden TĂŒrme an den HĂ€userfronten des Kaiserplatzes haben an deren Fenstern nun Gardinen als ErgĂ€nzung erhalten und verhindern einen Blick in die leerstehenden RĂ€umlichkeiten.

Mexico:
Neben dem Modell zur neuen, einzigartigen Wasserbahn "Chiapas", macht nun auch ein großer Schriftzug auf die Neuheit in 2013 aufmerksam.

Auf der Großbaustelle in Mitten der mexikanischen Themenwelt tut sich einiges und es geht weiter - vor allem in die Tiefe!

Die Außenfassade von Talocan schmĂŒckt nun ein neues Eingangsschild.

Business to Pleasure:
Am neuen Tagungszentrum wird weiterhin krĂ€ftig gearbeitet. Die bereits fertiggestellten BetonwĂ€nde, die ĂŒber die DĂ€cher des Kaiserplatzes ragen, zeigen bereits jetzt schon, welche Ausmaße das GebĂ€ude zukĂŒnftig haben wird.

Gegen 16 Uhr wurden die Tore von Wuze Town fĂŒr die GĂ€ste des Phantasialand geschlossen. Grund dafĂŒr war eine interne Veranstaltung von HARIBO. Als "TĂŒrsteher" wurde ein riesiger HARIBO-GoldbĂ€r aufgestellt, welcher an diesem Tag ĂŒber das Tal der Wuze wachte. Der Zugang zu den Achterbahnen WinjaÂŽs Fear & Force befand sich ab 16 Uhr gegenĂŒber der Hollywood Tour.

Sonstiges:
VerlĂ€ngerte Öffnungszeit bis 19 Uhr!