Berlin:
Seit dem Start der Preopening Phase von Maus au Chocolat vor gut einem Monat hat sich in der Themenwelt Berlin wieder einiges getan! Die Fassade und der große Turm auf der Seite zu Mexiko wurden weitestgehend fertiggestellt und runden die AtmosphĂ€re des Kaiserplatzes bestens ab! Und auch das Innere wurde mit vielen Wandmalereien und Verzierungen einladend gestaltet. Dennoch wĂŒrde sich das eine oder andere Detail in der Balkenkonstruktion des Daches gut machen. Mal sehen, was sich in der nĂ€chsten Zeit noch alles tun wird!

Die weißen SĂ€ulen der Wasserbecken neben dem Wellenflug haben in den letzten Tagen ihre dekorative Spitze erhalten. So thronen zwei Meerjungfrauen Statuen ĂŒber den FontĂ€nen und Wasserspielen und passen sich der Gestaltung des neuen Wellenfliegers an.

China Town:
Im Zuge der diesjĂ€hrigen Asia Nights, wurden in der asiatischen Themenwelt unzĂ€hlige neue Details angebracht, die den Bereich super aufwerten und fĂŒr eine noch authentischere und feierliche AtmosphĂ€re sorgen.
Einen ausfĂŒhrlichen Bericht ĂŒber das asiatische Abend Event findet Ihr unter "Exklusiv/Phantasialand"!

Deep In Africa:
Auf der einstigen WasserflĂ€che unter der großen BrĂŒcke, die zum Marktplatz des afrikanischen Bereichs fĂŒhrt, haben wir wĂ€hrend wir auf den Biss der Black Mamba warteten eine kleine Baustelle entdeckt. Scheinbar wird der kleine TĂŒmpel ĂŒberbaut bzw. neu gestaltet. Oder aber ist dies der bereits dritte Anlauf, die Miji African Dancers perfekt in Szene zu setzen? Auch im Laufe der Saison ist das Phantasialand immer wieder fĂŒr eine Überraschung gut ;)!