Real time web analytics, Heat map tracking

Am 25.11.2011 öffnete das Phantasialand wieder seine Tore zur diesjährigen Wintersaison!

Neben den wetterfesten Highlights im Park, warten auch in diesem Jahr wieder zahlreiche Winter Specials und atemberaubende Shows darauf, von den Besuchern entdeckt zu werde!

Wir waren zum Auftakt des "Wundervollen Winter" vor Ort und haben Euch zahlreiche Fotos und viele weitere Eindrücke, der winterlichen Atmosphäre, mitgebracht!

Außerdem gibt es von uns die Antwort auf die in Fankreisen wohl meist gestellteste Frage! Wir zeigen Euch exklusiv was aus den beiden Attraktionen Stonewash & Wildwash Creek, sowie der Casa Magnetica geworden ist, bzw. von dem, was noch übrig geblieben ist.

Alt Berlin:
Alle Jahre wieder präsentiert das Phantasialand zur Weihnachtszeit, im traditionellen Wintergarten, eine neue Show für die ganze Familie! Die diesjährige Inszenierung hört auf den Namen Crazy Christmas – Eine nicht ganz so Stille Nacht und erzählt im Vergleich zum Vorjahr wieder ein winterliches Märchen. Sowohl Webseite, als auch die Schaufensterwerbung versprechen hochkarätige Artistik, Tanz, Stunts und wunderschöne Effekte.

Außerhalb des Theaters sorgt das Berliner Eislaufen auf dem Kaiserplatz, am Ende der festlich geschmückten Mainstreet, für ein weiteres Winter-Highlight. Schlittschuhlaufen und Pirouetten drehen, mit Blick auf den gigantischen Weihnachtsbaum, werden hier zur großen Gaudi!

Mit Einbruch der Dunkelheit setzt das eigens vom Phantasialand kreierte Wintermärchen die magische Rose, den allabendlichen Glanzpunkt am Ende eines erlebnisreichen Tages und taucht die Fassaden und Kaufmannshäuser in einen traumhaften Lichterglanz.


Fantasy:
Leuchtende Winterszenarien und kleine Wuze-Schneemänner zieren die Wege rund um das Ufer des Mondsees und schillernde Lichterspiele huschen über die Stadtmauern von Wuze Town.

China Town:
Eine funkelnde, verwunschene Winterwelt in der Feuer und Eis perfekt miteinander harmonieren, wartet auf die Gäste im Reich der Mitte. Viele Eiszapfen und weiße Weihnachtssterne schmücken die Tempel und Pagoden von China Town.
Auch der Eis & Feuerdrache sorgt in diesem Jahr wieder für faszinierende Bilder und durchbricht das Dunkel der Nacht.

Mexico:
Amerikanisches Weihnachtsflair vom feinsten findet man in der Westernstadt vor. Bunte und funkelnde Lichter überall, Weihnachtsbäume, Rentiere, Schlitten und mittendrin der Motorschlitten-Spaß im Fort Snowcat. Und auch der Weihnachtsmann nimmt ab sofort wieder die Wünsche der Kinder entgegen.

Etwas beschaulicher geht es hingegen in der Arena de Fiesta zu. Die Eis Show Winterfeelings On Ice begeistert wie die letzten Jahre zuvor durch schwungvolle Pirouetten, waghalsigen Sprüngen und romantischen Paarläufen.


Sonstiges:

Pin It