Der Hype um CHIAPAS war und ist nicht nur in Fankreisen gigantisch und spätestens seit unserer Berichterstattung über das gestrige Pre-Opening Event, findet diese Euphorie nun ihren glanzvollen Höhepunkt. Das Interesse an CHIAPAS ist gewaltig: Noch nie wurde in der Geschichte von RideOnBlog ein Bericht binnen kürzester Zeit so oft aufgerufen, verbreitet oder geteilt.

Um uns für Euer großes Interesse und Vertrauen in RideOnblog zu bedanken, präsentieren wir Euch heute die eine oder andere Überraschung, welche das Phantasialand für seine Besucher neben CHIAPAS noch bereit hält.


● Deep In Africa

Der afrikanische Themenbereich, rund um die Schlangenkönigin Black Mamba, erstrahlt pünktlich zum Saisonstart im neuen Glanz!
Die Fassaden der Kulissen, insbesondere die des Lifthillgebäudes, wurden komplett überarbeitet und farblich dem 3 Sterne plus Hotel Matamba angeglichen. Des Weiteren hat die Felskonstruktion, rund um den Baobab Snack, sowie die beiden strohgedeckten Lehmhütten, welche im Schatten der gigantischen Burganlage stehen, ein neues Gesicht spendiert bekommen.


● Mexiko

Mit der Fertigstellung von CHIAPAS erwartet den Phantasialand-Besucher zum Saisonstart nicht nur ein weiteres Meisterwerk, sondern auch ein ausgereifter, mexikanischer Themenbereich mit vielen neuen Eindrücken, die darauf warten, entdeckt zu werden!

Neben den umfangreichen Verschönerungen in der afrikanischen Themenwelt, ist nun auch der beliebte Achterbahn-Klassiker Colorado Adventure überarbeitet worden und kaum wiederzuerkennen!
Der Streckenverlauf wurde mit einem neuem Farbton versehen, das Felsmassiv ist aufgefrischt worden und die Schlucht, in welcher sich Colorado Adventure und CHIAPAS kreuzen, hat nun endlich ihren finalen Feinschliff mit weiteren Holzverkleidungen erhalten.

Auch kulinarisch hat das neue Phantasialand-Mexiko einiges zu bieten: So wurde in der vergangenen Winterpause am Rande der Plaza Mariachi eine Tapas-Bar namens Cocorico errichtet. Tapas, Paella, Sangria, mexikanisches Bier sowie verschiedene Weine und Cocktails bereichern ab sofort das gastronomische Angebot des Parks. Ebenfalls neu ist ein weiterer Slush-Eis Verkauf, so wie der Las Rocas Eis-Shop.

Mit der Neugestaltung von Mexiko sind außerdem neue Wegführungen entstanden. Ein neuer Hauptweg, welcher vom Arkadengang - vorbei am Tacana Snack-Restaurant - über das große Brückenportal - bis hin zur Plaza Mariachi - führt, ermöglicht nun einen barrierefreien Zugang zur Arena de Fiesta. Ein weiterer Weg bietet eine direkte und schnelle Verbindung zwischen CHIAPAS und dem Silverado Theatre sowie dem Colorado Adventure. Dieser ist allerdings nicht ausgelegt für Rollstühle und Kinderwagen.



● Alt Berlin

Auch in diesem Jahr erwartet die Besucher im Wintergarten eine neue Fortsetzung der Sieben-Reihe. In "Sieben - Das Buch der Geheimnisse" entführt Illusionskünstler Christian Farla sein Publikum in eine magische Welt voller Geheimnisse und Mysterien.

Ebenfalls neu sind die beiden Live-Entertainment Shows "Die Hochzeit" und "Der Dirigent" auf dem Kaiserplatz, sowie neue Darbietungen bei der Show Drakar´ium.


● Mystery

Auf dem Areal der ehemaligen Westernstadt, dem Restaurant Hacienda Don Pedro und der Attraktion Silbermine, ist in den letzten Monaten eine freie Fläche entstanden, welche nun für den Ausbau der Themenwelt Mystery vorbereitet wird.

Die neue Großbaustelle wurde zu den Themenwelten Mystery, China Town und Mexiko abgeschirmt, sodass das Parkbild weitestgehend nicht beeinträchtigt wird. Lediglich vom Parkplatz Mystery aus hat man freie Sicht auf das besagte Gelände.

Pin It