Alle VerÀnderungen und Impressionen vom 11. Januar:

● Geheimnisvolle Aussichten
Mystery

Auf dem Areal der ehemaligen Westernstadt, dem Restaurant Hacienda Don Pedro und der Attraktion Silbermine, wird mit Hochdruck an der brandneuen Themenwelt "Klugheim" gearbeitet, welche zukĂŒnftig die Szenerie von "Mystery" ergĂ€nzen und vollenden wird.
Schon jetzt ragen riesige BasaltsÀulen in die Höhe und ermöglichen den Phantasialand-Besuchern erste Einblicke auf die komplett neu konzipierte Topografie, welche gigantisches erahnen lÀsst!
Auf welches neue Meisterwerk sich die GĂ€ste zukĂŒnftig freuen dĂŒrfen, bleibt weiterhin das bestgehĂŒtete Geheimnis des Parks.

Alle veröffentlichten Baustellenbilder wurden ausschließlich von öffentlich zugĂ€nglichen bzw. fĂŒr jeden Phantasialand-Besucher, einsehbaren Stellen aus fotografiert. Es wurden zu keinem Zeitpunkt abgesperrte Bereiche betreten.


Berlin

Fraglich bleibt auch, welche Premium-Show in 2015 als Nachfolger in die Fußstapfen der langjĂ€hrigen Sieben-Saga tritt.
Feststeht, dass das Setting des geheimnisvollen Schlosses erhalten bleibt und Schauplatz fĂŒr eine ganz besondere neue Show im Wintergarten-Theater bildet. NĂ€here Informationen zur neuen Show wird das Phantasialand in KĂŒrze bekannt geben.


● Renovierungsarbeiten
Hotel Ling Bao

Aktuell wird die Außenfassade des asiatischen Vier-Sterne Hotels von hohen GerĂŒsten umhĂŒllt und bekommt einen neuen Anstrich. Erste, sichtbare Farbkombinationen tauchen das Hotel in einen neuen, modernen Glanz und frischen das Gesamtbild enorm auf!


● Sonstiges
Mexico

Am gestrigen, letzten Tag des Phantasialand Wintertraums, wurden in der Arena de Fiesta die beiden EiskunstlĂ€ufer Zoe McDuff und Leigh Yip unter tosendem Applaus und Standing Ovations verabschiedet. Letzterer war ĂŒber 14 Jahre lang fester Bestandteil der vergangenen großen Eisshows und bereicherte diese mit seinen schwungvollen Pirouetten und waghalsigen SprĂŒngen.