Real time web analytics, Heat map tracking

Zum Start ins neue Jahr zündete das Phantasialand ein Feuerwerk an Veranstaltungen.

Insgesamt acht verschiedene Locations sorgten für eine unvergleichliche Komposition aus Stimmung, Atmosphäre, Musik, kulinarischen Köstlichkeiten und Feuerwerk - also die beste Alternative zum traditionellen Beisammensein mit Käsefondue und Bleigießen.

Temporeich und rhythmisch zu gleich ging es in den Gemäuern von Wuze Town zu - die Silvester Party, die wir einmal genauer unter die Lupe genommen und für Euch getestet haben! Der Einlass erfolgte ab 19:30 Uhr über den Berliner Eingang. Entlang der strahlenden Mainstreet, vorbei am imposanten Weihnachtsbaum auf dem Kaiserplatz.
In der Themenwelt Fantasy angekommen, durchbrachen erste rhythmische Beats die sonst so verträumte und beschauliche Mondstimmung im Tal der Wuze und ließen nur ansatzweise erahnen, was einen hinter den gigantischen Stadtmauern von Wuze Town erwarten würde.

Im Inneren angekommen, wurde man förmlich vom Zusammenspiel aus Licht und schillernden Projektionen, temporeicher Musik und atemberaubenden Fahrattraktionen überwältigt - Wo sonst kann man mit der Achterbahn ins neue Jahr sausen?!
Vom ersten Moment an fühlte man sich willkommen und unterhalten. Man ließ sich regelrecht von der Partylaune anstecken!
Dazu gaben heiße Rhythmen auf zwei Areas den Takt an und die jeweiligen DJ´s verwandelten das tagsüber eher beschauliche Wuze Town in einen brodelnden Hexenkessel!
Wurden im ehemaligen Wamazonen Flugcenter eher Klassiker und Oldies zum Mitsingen gespielt, ging es im hinteren Teil der Halle fetziger zu! Hier wurden aktuelle Chart - und Club Hits aufgelegt. Eine Musikauswahl, die wirklich kaum Wünsche offen ließ!

Ebenso wie die Auswahl an Getränken, die im Arrangement Preis inbegriffen waren. Diese waren Dank der Vielzahl von Bars und Mitarbeiter schnell bestellt und serviert!
Wer dem Trubel für einen Moment lang aus dem Weg gehen wollte, hatte Dank der verwinkelten Wegeführung einige ruhige Bereiche zum Abschalten. Vor den Pforten - im Tal der Wuze - konnte man sich ebenfalls aufhalten und sogar der Snack "Der Schwan" hatte bis nach Mitternacht geöffnet!

Ein weiterer Höhepunkt des Abends war selbstverständlich das große Feuerwerk auf dem Berliner Kaiserplatz, welches den Himmel über dem Phantasialand hell erstrahlen ließ - wenn auch mit leichter Verzögerung, denn zunächst einmal wurde um Mitternacht mit einem Glas Sekt auf das neue Jahr angestoßen, was jeder Besucher auf dem Weg zur Berliner Themenwelt bekam. Um exakt 0:20 Uhr konnte es dann aber wirklich losgehen - Happy New Year!
Der Bereich rund um den leuchtenden Weihnachtsbaum war übrigens Treffpunkt für alle Gäste, die an den acht verschiedenen Abendveranstaltungen teilnahmen.
Nach dem prachtvollen Lichterregen am Himmel ging es dann wieder in die jeweiligen Locations zurück und es wurde noch bis in die frühen Morgenstunden gefeiert!

Mit der Silvester-Party in Wuze-Town hat das Phantasialand einmal mehr überrascht und gezeigt, wie Entertainment auszusehen hat!
Die perfekte Beschreibung zu diesem Event abzugeben ist nahezu unmöglich - man muss es einfach selbst erlebt haben!
Bei einem Arrangement Preis von 89 Euro pro Person hat sich in unseren Augen wirklich jeder Cent gelohnt und "It´s Partytime in Wuze Town" ist mehr als empfehlenswert - besser kann ein Start ins neue Jahr nicht sein!

Zu guter Letzt möchten wir noch den Service des Parks erwähnen: Überall und zu jeder Zeit "wuzelten" Kellner, Sicherheits- und Reinigungspersonal durch die feiernde Menge und sorgten für das Wohl der Gäste! Auf ein so zuvorkommendes und freundliches Personal mit großem Engagement kann das Phantasialand wirklich stolz sein!


Pin It