Wir lieben Fantissima! Rund sieben Jahre sind seit unserem ersten Abend bei Deutschlands erfolgreichster Dinnershow vergangen. Schon damals waren wir vom Gesamterlebnis so derart angetan, dass in den darauffolgenden Jahren viele weitere Besuche folgten. Gestern Abend war es f√ľr uns endlich wieder soweit und wir durften erneut Gast im Phantasialand sein.


W i n t e r s c h l a f ?
Weit verfehlt!

Auch wenn sich das Phantasialand aktuell in seiner Offsaison befindet und der Park geschlossen ist, kann von einem Winterschlaf nicht die Rede sein. Tags√ľber sind zahlreiche Mitarbeiter damit besch√§ftigt, den Park mit all seinen Meisterwerken auf die kommende Sommersaison (Startschuss ist der 1. April) vorzubereiten und am Abend √∂ffnet das Fantissima Theater seine Pforten f√ľr zahlreiche G√§ste. Auch die beiden Themenhotels, inklusive Bars und Restaurants, sind √ľbrigens w√§hrend der Winterpause ge√∂ffnet. So rundeten wir unseren gestrigen Aufenthalt mit einer √úbernachtung im Hotel Ling Bao ab. Erst vor kurzem spendierte das Phantasialand seinem ersten parkeigenen Hotel eine Frischzellenkur. Diese wird momentan kontinuierlich fortgef√ľhrt und so erstrahlt der Hauptzugang zu den einzelnen Zimmern in einem neuen Glanz.

Doch zur√ľck zu Fantissima: √úber die Jahre hinweg ist aus dem einmaligen Pflichtbesuch pro Spielzeit eine absolute Begeisterung geworden. So kommt es nicht selten vor, dass wir uns das einmalige Zusammenspiel aus Entertainment, Genuss und Lifestyle gleich mehrfach g√∂nnen. Egal ob wir in der Vergangenheit dem Alltag f√ľr ein paar Stunden entfliehen wollten, einen besonderen Anlass zu feiern hatten oder einfach nur mit guten Freunden eine unvergessliche Zeit verbringen wollten: Fantissima bietet immer den perfekten Rahmen. Nicht zuletzt ist es die unverwechselbare Lebensfreude und Gastfreundlichkeit, die uns immer wieder aufs Neue mitrei√üt.


F a n t i s s i m a  lässt sich nur schwer beschreiben - man muss es schlichtweg selbst erlebt haben!

Um Euch die Wartezeit bis zum Saisonstart zu verk√ľrzen, beenden wir diesen Blogeintrag mit einer Bandbreite an Impressionen und Eindr√ľcken zu Fantissima und geben Euch dar√ľber hinaus erste Einblicke zu den Versch√∂nerungsarbeiten innerhalb des Hotels Ling Bao.

Herzlichst,
Daniel und Sebastian