Ein Abend bei Fantissima . . .

Wir lieben Fantissima! Rund sieben Jahre sind seit unserem ersten Abend bei Deutschlands erfolgreichster Dinnershow vergangen. Wer unsere BlogeintrĂ€ge aus der Vergangenheit kennt weiß, dass aus unserer anfĂ€nglichen Begeisterung bezĂŒglich Fantissima, mittlerweile eine absolute Faszination geworden ist. Egal ob wir in der Vergangenheit dem Alltag fĂŒr ein paar Stunden entfliehen wollten, einen besonderen Anlass zu feiern hatten oder einfach nur mit guten Freunden eine unvergessliche Zeit verbringen wollten: Fantissima ist mehr als nur eine Show und bietet immer den perfekten Rahmen.

"Immer wieder bekommen wir die Frage gestellt, was Fantissima so besonders macht und was uns letztendlich dazu fĂŒhrt, immer wieder auf's Neue zurĂŒckzukommen..." RideOnBlog.com

Fantissima ist fĂŒr uns ein Gesamtkunstwerk, das zwar alljĂ€hrlich einen Wandel durchlebt, dabei aber dennoch immer wieder auf sein eigenes mehrfach ausgezeichnetes Erfolgskonzept vertraut: Eine faszinierende Show gepaart mit hervorragendem Essen in einer einzigartigen Location. Letztere Komponente erinnert vom luxuriösen Erscheinungsbild an das prunkvolle Herrenhaus und die glanzvollen Partys aus dem US-amerikanischen Filmdrama "The Great Gatsby" - Lebemann Jay Gatsby hĂ€tte seine wahre Freude daran gehabt!

DIE Show.

Die Neuauflage von Fantissima glĂ€nzt in dieser Spielzeit vor allem durch VielfĂ€ltigkeit. Die insgesamt fĂŒnf Showblöcke lassen den Besucher in immer neue Welten eintauchen, die atemberaubende Geschichten erzĂ€hlen und fĂŒr faszinierende Wow-Effekte sorgen. KĂŒnstler auf Weltklasse-Niveau begeistern mit ihrem Können und entfĂŒhren in Szenarien, die unterschiedlicher nicht sein könnten. Herausragend und erwĂ€hnenswert sind in diesem Jahr vor allem die beiden Showparts "Schattierungen der Liebe" und "Mensch vs. Maschine". Ersterer versprĂŒht einen Hauch von "Fifty Shades of Grey" und bietet einige fesselnde Choreografien in absolut ehrwĂŒrdiger "Mr. Grey"-Manier. Vom stilvollen Loft-Apartment des Christian GreyÂŽs, wird der Zuschauer direkt in andere SphĂ€ren katapultiert. Im Showdown zwischen Mensch und Maschine wird es futuristisch, explosiv und leicht bizarr - eine Mischung, die es so noch nicht gegeben hat bei Deutschlands erfolgreichster Dinnershow! Absolut großartig, wenn nicht sogar unser persönliches Highlight in dieser Spielzeit. Eine weitere gravierende VerĂ€nderung, ist das komplett neu inszenierte Finale, auf welches wir insgeheim schon seit einiger Zeit spekuliert haben. Dabei wurden unsere Erwartungen ehrlichgesagt völligst ĂŒbertroffen. Zu Robbie Williams' "Party Like a Russian" kommen alle KĂŒnstler der Show zusammen und verabschieden sich in einer prunkvoll eleganten Darbietung von den GĂ€sten. Nach der bildgewaltigen Modenschau zu Madonnas "Vogue", erwartet den Zuschauer nun mit dem Finalauftritt ein weiterer (optischer) Höhepunkt, dessen Erscheinungsbild, vor allem aber die KostĂŒme der einzelnen Darsteller so dekadent wirken, dass man in Bezug auf diese schon fast von einzelnen Kunstwerken sprechen muss.

DAS MenĂŒ.

Mindestens genauso hochwertig und erstklassig ist neben dem Abendprogramm auch das 4-GĂ€nge MenĂŒ, welches perfekt auf die Show abgestimmt worden ist. Jeder Gang ist dabei eine Klasse fĂŒr sich und ist mit viel KreativitĂ€t und Liebe zum Detail komponiert. Ein derart außergewöhnlicher Abend wird perfekt durch den außergewöhnlichen Rahmen. Nirgendwo lĂ€sst es sich so stilvoll dinieren wie in der AtmosphĂ€re des Fantissima-Theaters.

UNSER Fazit.

In den vergangenen Jahren ist die große Abendshow stets gewachsen, hat sich fĂŒr die Besucher immer wieder neu erfunden und sich fest als Entertainment-Erlebnis der Extraklasse etabliert. In diesem Jahr ist Manuela Löffelhardt, der kĂŒnstlerischen Leiterin des Phantasialands, ein zweifellos perfektes Zusammenspiel aus Entertainment, Genuss und Lifestyle pur gelungen, welches in der jĂŒngsten Inszenierung seinen vorlĂ€ufigen Höhepunkt erreicht, denn noch nie wirkte ein Abend bei Fantissima so erstklassig und exquisit, wie in der neuen Saison.

Chapeau, Phantasialand! Die Neuauflage von Fantissima ist atemberaubend, bildgewaltig und einfach eine Klasse fĂŒr sich - zurecht die erfolgreichste Dinnershow Deutschlands!